Große Jeansgrößen – mit und für unsere Community entwickelt

Unsere Passformen STARDUST, SUN UP und DAWN sind ab sofort bis Konfektionsgröße 50 erhältlich! Gemeinsam mit Testimonials aus unserer Community haben wir die letzten zwei Jahre daran gearbeitet, unsere neuen Größen zu entwickeln. Bequeme Jeans für echte Menschen mit unterschiedlichen Größen und Styles – das ist unser Anspruch.

Eine unserer Testimonials ist Dawn. Als wir sie auf Instagram gefunden haben, wussten wir sofort: It’s a Match – und nicht nur wegen des Namens. Um Dir einen besseren Einblick in unseren Entwicklungsprozess zu geben, haben wir Dawn interviewt. Was ist ihre Lieblingspassform? Was hat am meisten Spaß an der Entwicklung gemacht? Wie aktiv konnte sie den Entwicklungsprozess mitgestalten? Antworten auf all diese Fragen liest Du hier!

Hallo Dawn, könntest Du Dich bitte kurz vorstellen?

Hi, ich heiße Dawn und erstelle Outfits und Garderobentipps auf Social Media, um meine Werte zu teilen und anderen zu helfen, ihre Werte durch Kleidung und Stil zu erkennen und zu leben. Über 25 Jahre Erfahrung in der Modebranche und im Einzelhandel haben zu meiner Liebe zu Kleidung und Stil geführt.

Was war Deine erste Reaktion, als wir Dich kontaktiert haben, um mit uns gemeinsam an der Erweiterung unseres Größenangebots zu arbeiten?

Um ehrlich zu sein, war ich etwas vorsichtig, als ich die erste E-Mail von euch gelesen habe. Ich habe schon viele Gespräche mit unterschiedlichen Marken über Größen und Inklusion geführt und weiß, dass der Prozess viel Mühe und Überlegung erfordert. Es ist bekanntermaßen schwierig, Jeans so zu schneiden, dass sie wirklich gut sitzen. Ich habe mich jedoch gefreut, dass eine Marke wirklich die Initiative ergreifen will. Je mehr wir uns unterhalten haben, desto mehr hatte ich das Gefühl, dass es euch wirklich wichtig ist, alles Notwendige zu tun, um euer Größenangebot zu erweitern.

Warum liegt Dir dieses Projekt so sehr am Herzen?

Nachhaltigkeit und ein bewusster Umgang mit dem eigenen Kleiderschrank sind für mich sehr wichtig. Jeans sind für mich schon lange ein Problem, wenn es um die Passform geht, da ich selbst eine Übergröße trage. Die Idee, mit einer Marke zusammenzuarbeiten, die eine Lösung für diese beiden Punkte schaffen will, hat das zu einem Projekt gemacht, das mir persönlich sehr am Herzen liegt.

Wie hat es sich für Dich angefühlt, aktiv am Entwicklungsprozess mitzuarbeiten?

Wirklich toll! Ich hatte das Gefühl, Teil des Prozesses zu sein. Meine Stimme wurde berücksichtigt, obwohl ich in den USA geografisch so weit von der Entwicklung und der Produktion entfernt war. Ich hatte das Gefühl, dass sich das gesamte Team wirklich für meine Gedanken und für das, was ich zu sagen hatte, interessiert hat.

Konntest Du einen großen Unterschied zwischen der ersten Musterrunde und dem finalen Produkt feststellen?

Ich konnte die Entwicklung der Passform von Musterrunde zu Musterrunde sehen und fühlen. Es war aufregend, die ersten Muster zu bekommen und zu testen. Schon bei der ersten Anprobe konnte ich feststellen, dass die Schnitte gut durchdacht waren und mir die Passform gefiel. Bei der letzten Proberunde war ich super aufgeregt, weil ich spüren konnte, wie gut jede Jeans passt.

Was war aus Deiner Sicht die größte Herausforderung bei der Entwicklung?

In den letzten zwei Jahren standen wir alle mit der Pandemie vor einigen der größten Herausforderungen unseres Lebens. Da ließen sich auch einige Verzögerungen des Projekts nicht vermeiden. Auch wenn es manchmal schade war, dass sich die Entwicklung der neuen Größen nach hinten verschoben hat, hat es mich gefreut, dass euer Team diese Herausforderungen unter Berücksichtigung der Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten gemeistert hat.

Was hat Dir an dem Projekt am besten gefallen?

Mir gefällt euer Engagement, wenn es um die Passform geht, und die Einbeziehung vieler unterschiedlicher Stimmen und Körperformen, um die Passform genau richtig hinzubekommen. Bei jedem Entwicklungsschritt der Muster konnte ich die Verbesserungen spüren. Ich fühle eine emotionale Verbindung zu dieser Reise und bin begeistert, dass Frauen unterschiedlicher Größen gehört wurden und die Chance bekommen, großartige Jeans in ihrer Größe zu tragen.

Welche Passform ist Dein persönlicher Favorit?

Meine absolute Lieblingspassform ist passenderweise die DAWN. Sie ist die perfekte, klassische Jeans. Ich liebe das gerade Bein und dass sie so hoch oben in der Taille sitzt. Sie passt einfach perfekt zu meiner Figur!

Wenn Du die ganze Zusammenarbeit in einem Satz zusammenfassen müsstest, was würdest Du darüber sagen?

Ich bin so stolz darauf, Teil einer Entwicklung zu sein, die mehr Menschen mit großartigen Jeans versorgen wird. Vielen Dank an euch! Ich bin sehr glücklich, dass das Universum uns zusammengebracht hat.

Für Outfitinspirationen wirf gerne einen Blick auf Dawns Instagram-Profil @dressing_dawn.