Einzigartig und ganz besonders: Unikate von Upcycling Artists

Wir haben vier Upcycling Artists eingeladen, aus unseren Broken Pieces – das sind Produkte, die im Produktionsprozess aufgrund kleiner Fehler aussortiert wurden – neue Kunstwerke zu erschaffen und unseren Produkten so ein neues Leben zu schenken. Dabei sind sechs ganz besondere Unikate entstanden, die momentan in unserem Onlineshop erhältlich sind. Von coolen Taschen über aufwendig gefärbte Jeans bis hin zu Hot Pants ist für jede:n was dabei. Und hier sind die Artists, die hinter diesen Kreationen stecken. 

Denim-Top mit Puffärmeln von Cristina Tata

Christina ist eine Upcycling-Designerin und Nähtrainerin und lebt in Berlin. Für ihr gleichnamiges Modelabel kreiert sie einzigartige Upcycling-Pieces, indem sie hauptsächlich Second-Hand-Kleidung wiederverwendet. Außerdem unterrichtet sie in der von ihre gegründeten Nähschule "Wieder & Wider" Nähen und Upcycling und konzentriert sich darauf, Wissen über die Herstellung von Kleidung durch Upcycling und die Verwendung von kleinen Stoffresten zu vermitteln. Ihr zweifarbiges Denim-Top mit Puffärmeln und aufgenähten Herzen ist ein wunderschönes Statement Piece und ein absoluter Hingucker.

Taschen und eine weiße Jeans von Juliane Diefenbach

Juliane ist eine Modedesignerin aus Köln. Upcycling, DIY und die Wiederverwendung von Textilien waren schon seit ihrer Kindheit ihre große Leidenschaft. Juliane arbeitet als Freelance Modedesignerin und hat das Slow Fashion Label “twists & turns” gegründet, das sich auf nachhaltige Yoga-Ausrüstung und -Accessoires spezialisiert. Für unsere Kollaboration hat sie zwei Cross Body Bags designt – eine graue und eine dunkelblaue – und eine weiße STARDUST mit aufwendigen, schachbrettähnlichen Webdetails in ein ganz besonderes Einzelstück verwandelt.

Jeans mit ungewöhnlichen Färbetechniken von Taylor Teutsch

Cyanotypie, Färben mit natürlichen Stoffen und Nähen sind die Leidenschaft der momentan in Cincinnati, Ohio, lebenden Designerin Taylor. Sie glaubt fest daran, dass es für die Zukunft der Modeindustrie wichtig ist, persönliche Unikate zu kreieren. Denn je mehr Kleidung direkt für eine Person geschaffen wird, umso größer ist die Chance, dass sie nicht auf der Mülldeponie landet, sondern möglichst lange im Schrank bleibt, weil sie wertgeschätzt wird. Taylor hat eine weiße STARDUST mit verschiedenen Färbetechniken gefärbt und daraus eine expressionistische Jeans geschaffen, die in ihrem Design absolut einzigartig ist.  

Hot Pants und Hausschuhe von Lala Quail

Ein ungewöhnliches Paar – so beschreibt Lala ihre Kombination aus Denim Hot Pants und Hausschuhen und das ist es wirklich. Inspiriert von der Idee, mit der Norm zu brechen, hat Lala diese Denim-Kombination geschaffen. Lala ist eine Produkt-, Web- und Grafikdesignerin und Upcyclerin und lebt in Berlin. Ihr ist es ein Anliegen, nachhaltige Produkte durch spielerische Kreativität zu erschaffen und dabei Menschen zum Lächeln zu bringen. Ihre einzigartigen Schuhe und Accessoires stellen eine Alternative zur massenproduzierten Hype-Kultur dar – wie das ungewöhnliche Paar, das sie aus einer aussortierten Dawn Jeans kreiert hat. 

Wenn Du mehr darüber erfahren willst, was aus den Jeans wird, die aufgrund kleinster Produktionsfehler in der Qualitätskontrolle aussortiert werden müssen, dann schau gerne auf unserer Art on Broken Pieces Seite vorbei!